Hausse-Manöver): Durch vorgetäuschte Handelsumsätze wird der Kurs eines Wertpapiers nach oben gebracht. Die meisten der bis anhin bekannt gewordenen Fälle betreffen dabei Papiere, die im Freiverkehr gehandelt werden. – Siehe Börsenbriefe, Bull, Bull Raid, Geschäfte, abgesprochene, Finanzgeier, Kursmanipulation, Marktaktivität, vorgetäuschte, Marktmanipulation, Pairoff, Pump and Dump, Scalping, Scheinkauf, Scheintransaktionen, Solarenergie, Telephon-Auftrag, unbefugter, Wash Sales.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/