Die ersten drei Stellen bei den in der Regel fünfstelligen Angaben von Wechselkursen (the first two or three digits of a foreign exchange price or rate). – Wenn beispielsweise am 11. Juni 2007, 9:30 Uhr notiert wird: EUR/USD 1,3747, so sind 1,37 Big Figures; die letzten beiden – im Beispiel 47 – werden als Pips bezeichnet. – Im Devisenhandel werden zwischen den Händlern regelmässig nur die Pips genannt, weil die Big Figures als bekannt vorausgesetzt werden. – Siehe Börsensprache, Handle, Pips, Wechselkurs.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/