Allgemein die Gefahr der Wertminderung (impairment) einer Sicherheit. – Im besonderen bei Immobilien die Verringerung des Wertes der als Sicherheit angedienten Liegenschaft aus besonderen Eigentümlichkeiten des Objektes – etwa: behördlich verfügtes Abrissgebot (officially decreed demolition ban) eines Gebäudes – oder aufgrund der allgemeinen ungünstigen Marktlage (unfavourable market conditions) bei Immobilien. – Siehe Besicherung, automatische, Darlehnhaftung, beschränkte, Developer, Mortgage Backes Securities, Risiko, Realsicherheit, Sicherheit.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/