Am Montag, den 19. Oktober 1987 kam es weltweit zu einem Absturz der Aktienkurse; der US-Aktienindex Dow Jones fiel an diesem Tag um knapp dreiundzwanzig Prozent. Der damalige US-Finanzminister Nicolas F. Brady setzte daraufhin einen Untersuchungsausschuss (Presidental Task Force) ein, um die Ursachen des Crashs zu klären. Der im Jahr darauf veröffentlichte Bericht durchleuchtet den Finanzmarkt und deckt vor allem typische Verhaltensweisen der Marktteilnehmer auf. Als ein Hauptgrund des Crashs wurde das Algorithmic Trading an der Börse genannt. Eine Reihe regulatorischer Massnahmen wurden in dem Bericht vorgeschlagen und daraufhin auch grösstenteils inzwischen umgesetzt. – Siehe Londoner Verfahren, Louvre-Akkord.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/