Bank, die sich langfristige Mittel durch die Begebung von Pfandbriefen beschafft und das Geld gegen hypothekarische Sicherung – früher in erster Linie zur landwirtschaftlichen Bodenverbesserung (agricultural melioration; Agrar-Melioration), – in AufforstungsVorhaben (reforestation projects) und – heute vorwiegend zur Baufinanzierung ausleiht. – Dieses Geschäft wird seit etwa 2000 auch Immobilien-Banking genannt, und deutsche Banken dieses Zuschnitts sind mittlerweile hier international allein oder in Partnerschaften mit heimischen Instituten oder öffentlichen Stellen tätig. – Siehe Bausparkassen, Betongold, Covered Bonds, Förderbank, Hypothekenbank, Immobilienfonds, Landschaft, Meliorationskredit, Papiere, grüne, Pfandbrief, Real Estate Investment Trust, Seehandlung, Siedlungskredit, Sozialpfandbrief, Wohneigentum.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/