Zur Lösung eines anstehenden Problems auf dem Finanzmarkt wird nichts unternommen und zugewartet, bis es sich auf irgend eine Weise von allein löst (doing nothing about a problem, in the hope that it will not be serious or time will solve it). – Eine Zentralbank richtet ihre Politik grundsätzlich nur an binnenwirtschaftlichen Gegebenheiten aus. Die Entwicklung des Wechselkurses lässt sie (weithin; by and large) ausser Acht: sie vernachlässigt (neglects; neglegiert) ihn. – Siehe Ausrichtung, wechselkurbestimmte.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/