Von der EZB in unregelmässigen Abständen veröffentlichte Kennzahl, deren Aussagegehalt freilich für jeweilige Zwecke genau geprüft werden muss. Auf einen Bankenmitarbeiter entfielen im Eurogebiet im Jahr 2008 durchschnittlich 145 Einwohner; im Jahr 2012 zählte man 158 Einwohner je Bankbediensteten. – Siehe Bankangestellter, Bankendichte.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/