Ein Darlehn, bei dem die letzte Rate der Rückzahlung besonders hoch ausfällt. Anders ausgedrückt: der Bankkunde zahlt für das Darlehn verhältnismässig niedrige regelmässige Abzahlungsbeträge (low amounts for regular amortisation). Am Ende der Laufzeit jedoch ist dann der – manchmal bis zur Hälfte des Darlehns zu zahlende – Restbetrag fällig. – Siehe Amortisation, Balloon, Bullet Payment, Darlehn, endfälliges, Freijahre, Ratenkredit, Term Loan, Tilgungsträger.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/