In älteren Dokumenten eine verbreitete, missfällig wahrgenommene (seen with disgust) und als strafbar eingestufte (criminal classified) Betätigung von Musterungsoffizieren (recruiting officers, military recruiters: soldiers of rank empowered to enrol young men for compulsory military service). Gegen Zahlung in der Regel sehr hoher Summen bescheinigten sie dem Wehrpflichtigen (conscript) Untauglichkeit. Neben einem solchen Dispensationsgeld waren auch heimliche Vermögensübertagungen (secret asset transfers) nicht selten. – Siehe Avanie, Befreiungsgeld, Brandschatzgeld, Dänengeld, Frongeld, Fudelgeld, Hussengeld, Kalbgeld, Kolonatikum, Kuhgeld, Lösegeldversicherung, Loskaufgeld, Manubien, Marschroutengeld, ObristenDarlehn, Ranzion, Satisfaktionsgeld.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/