Eine Option [Kaufoption oder Verkaufsoption] ist “aus dem Geld”, wenn der Preis des Basiswertes am Kassamarkt unter [über bei der Verkaufsoption] dem Ausübungspreis liegt (an option that has no intrinsic value, i.e., all of its value consists of time value. A call option is out of the money if the price of the underlying is below its strike price. A put option is out of the money if the price of the underlying is above its strike price). In diesem Falle ist es für den Inhaber eines Optionsvertrags nicht lohnend, die Option auszuüben. – Siehe Am Geld, Basis, fallende, Im Geld, Option, Rohstoff-Terminvertrag, Unterwasser.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/