Nicht den üblichen Regeln entsprechende Rechnungslegung, meistens mit dem Ziel, wesentliche Vorgänge in dem Unternehmen zu verschleiern (accounting practices that differ from standard accounting practices; they are characterised by unnecessary complication and the use of unusual ways of valuating income, assets or liabilities; broadly speaking: fraudulent financial reporting). – Siehe Angaben, verschleierte, Ausserbilanzgeschäft, Bilanzbereinigung, Bilanzkosmetik, Börsenbetrug, Buchführung, manipulative, Corporate Governance, Enforcement, Finanzbericht, Informations-Überladung, Kristallisation, Managementbezüge, missbräuchliche, Rosinenpikkerei, Sachverhaltsgestaltung, Stetigkeit, Substance-over-Form-Grundsatz, Verlusttarnung, Verständlichkeit.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/