Allgemein ein schneller, starker Anstieg der Geschäftstätigkeit – in einer Branche (industry; Wirtschaftszweig) oder – in der Volkswirtschaft gesamthaft. Genaue Merkmale, welche den Umfang, die Geschwindigkeit und die Beschleunigung als die Zunahme in der Geschwindigkeit des Anstiegs näher kennzeichnen, sind dem Begriff nicht beigelegt. – Siehe Algorithmic Trading, Baisse, Börsenfieber, Bull, Defizit-Spending, Depression, Erholung, kurzfristige, Flor, Gewinnkonjunktur, Hausse, Prosperität, Risikowahrnehmung, Vermögenspreise.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/