Wochentag, an denen Institute herkömmlicherweise keine Geschäfte abwickeln wiewohl dies kein öffentlicher Feiertag ist (an otherwise normal day, where banks are closed for business). – Tag, an dem Banken durch staatliche Verfügung geschlossen bleiben müssen, hauptsächlich dann, wenn eine krisenhafte Lage auf dem Finanzmarkt aufgetreten ist. In den USA wurde beispielsweise im März 1933 im Rahmen der Emergency Banking Act gar eine viertägige Zwangsschliessung (four-day forced closing) aller Institute angeordnet. – Siehe Run.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/