Vor der Einführung neuer aufsichtsrechtlicher Bestimmungen von der Aufsichtsbehörde zusammen mit den betroffenen Instituten angestellte Untersuchungen und in der Regel auf freiwilliger Grundlage. Sie sollen aufzeigen, wie sich eine neue Regelung auf den Geschäftsbetrieb auswirkt. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zählt in jedem Jahresbericht mehrere Auswirkungsstudien zu aktuellen Neuregelungen auf. – Siehe Aufsichtsgespräche, AusschussWahn, Bankenaufsicht, europäische, Calls for Advice, Regelersteller. – Vgl. Geschäftsbericht 2012 der Deutschen Bundesbank, S. 94 (Auswirkungsstudie Basel-III).

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/