auskundschaften (credit [enquiry] agency): Unternehmen, das gewerbsmässig Angaben über die persönlichen und geschäftlichen Verhältnisse beschafft und im besonderen die Borgkraft (creditworthiness; Kreditwürdigkeit) beurteilt. – Ein besonderer Zweig dieses Gewerbes ist das Aufspüren von abgetauchten Schuldern (skiptracing: the work of collectors in developing information in order to locate delinquent debtors and collect payment). Dies spielt für die Banken besonders in grossflächigen Ländern eine beachtliche Rolle, in denen zudem auch keine Meldepflicht (compulsory registration) besteht bzw. diese lasch gehandhabt wird, wie etwa in den USA, Indien oder Brasilien. – Siehe Abtauchen, Bonität, Hilfsdienste, bankbezogene, Kreditlinie, Racheengel, Rating, Scoring, Übermut, Wirtschaftsauskunftei.

Achtung: Das Finanzlexikon ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne die ausdrückliche Einwilligung lediglich zum privaten Gebrauch benutzt werden!
Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Dipl.rer.pol., Dipl.rer.oec.
Professor Dr. Eckehard Krah, Dipl.rer.pol.
E-Mail-Anschrift: info@ekrah.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ernst_Merk
https://www.jung-stilling-gesellschaft.de/merk/
https://www.gerhardmerk.de/