Personal tools

Zwischenzins und vor allem in älteren Dokumenten auch Interusurium (interim interest)

veröffentlicht am

Zwischenzins und vor allem in älteren Dokumenten auch Interusurium (interim interest): Ein Schuldner trägt seine Verbindlichkeit vor dem vereinbarten Rückzahlungstermin ab. Dadurch fliesst dem Gläubiger nunmehr Geld zu, das dieser gegebenenfalls zinsbringend anlegen (invest interest bearing [yielding]) kann. Ob und inwieweit der Schuldner daher seinerseits Zwischenzins in Verrechnung bringen darf, ist eine in der Rechtsprechung fallweise erörterte Frage (had been decided on a case by case basis). – Siehe Aufhebungsentgelt, Festlaufzeit, Rückzahlung, vorzeitige, Vorfälligkeits-Entschädigung.


Kommentare geschlossen.