Personal tools

Verordnung zur Konkretisierung der Verhaltensregeln und Organisationsregeln nach dem Kapitalanlagegesetzbuch, kurz: Kapitalanlage-Verhaltens- und – Organisationsverordnung KAVerOV (regulation on capital investment rules of conduct and orga-nisation)

veröffentlicht am

Verordnung zur Konkretisierung der Verhaltensregeln und Organisationsregeln nach dem Kapitalanlagegesetzbuch, kurz: Kapitalanlage-Verhaltens- und – Organisationsverordnung KAVerOV (regulation on capital investment rules of conduct and organisation): Im Juli 2013 in Kraft getretene gesetzliche Regelung in Bezug auf die allgemeinen und besonderen Verhaltens- und Organisationspflichten, des Umgangs mit Interessenkonflikten, der Risikokontrolle sowie des Liquiditätsmanagements von Kapitalverwaltungsgesellschaften. Darin werden Merkmale festgelegt, nach denen die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht die jeweils ausgestalteten Vorkehrungen zur Einhaltung der Regeln zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Geld und den Rechten der Anleger zu überwachen hat. – Siehe Fonds, Kapitalanlage-Rechnungslegungs-und Bewertungsverordnung, Investmentvermögen, Kapitalverwaltungsgesellschaft. – Vgl. Jahresbericht 2013 der BaFin, S. 182 (Tätigkeit der BaFin im Zuge der KAVerOV).


Kommentare geschlossen.