Personal tools

Verfall und Zwangsausschluss (lapse)

veröffentlicht am

Verfall und Zwangsausschluss (lapse): Bei einer Lebensversicherung der nach den Geschäftsbedingungen automatisch erlöschende Anspruch aus dem Vertrag, wenn die Vertragsinhaber mit der Prämie in Rückstand bleibt (the termination of an insurance policy because of the owner of the policy failing to pay the premium within the grace period [commonly within 30 days after the last regular premium was required and not paid]. Mostly is it possible to re-instate the coverage with the same premium and benefits unbroken; but the life insured will then have to qualify for this coverage all over again and bring up to date all unpaid premiums). Klagen gegen einen Zwangsausschluss bei Prämienrückstand wurden auch vor deutschen Gerichten letztinstanzlich (by the court of final appeal) abgewiesen; der Verfall des Vertrags ist nach dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG)  rechtens. Eine Versicherung handelt demzufolge als Sachwalterin aller Policeninhaber, wenn sie säumige Kunden ausschliesst. – Siehe Default, Downgrade-Trigger-Klausel, Drittfälligkeits-Klausel, Drittverzugs-Klausel, Endfälligkeit, Erstraten-Verzugsklausel, Verwirkungsklausel, Verzug.


Kommentare geschlossen.