Personal tools

Semester, europäisches (European semester; semester from Latin semestris = six-monthly)

veröffentlicht am

Semester, europäisches (European semester; semester from Latin semestris = six-monthly): Im Jahr 2014 von der Europäischen Kommission erstmals angewandtes Verfahren, bei dem – 1 eine genaue Beobachtung der Finanz- und Wirtschaftspolitik eines jeden Mitgliedslandes vorgenommen wird und aufgrund dessen – 2 wirtschaftspolitische Empfehlungen ausgesprochen werden; für deren Umsetzung gelten bestimmte Fristen. Ziel des europäischen Semesters ist es, die WWU gefährdende Ungleichgewichte klar zu erkennen und ihnen frühzeitig entgegenzusteuern. – Siehe Defizitquote, Europäisches Finanzministerium, Haushaltsdefizit, Haushaltes-Vorabstimmung, europäische, Inverzugsetzung, Schuldenquote, staatliche, Solidarität, finanzielle, Steuerungsrahmen, Verschuldungsquote, öffentliche, Wirtschaftspolitik, europäische, Wirtschaftsregierung, europäische, Stabilitäts- und Wachstumspakt, Zweierpakt. – Vgl. Monatsbericht der EZB vom März 2014, S. 90 ff. (ausführliche Darstellung; Übersichten).


Kommentare geschlossen.