Personal tools

Risikoabschirmungsgesetz (German risk shield law)

veröffentlicht am

Risikoabschirmungsgesetz (German risk shield law): Im August 2013 in Kraft getretenes Gesetz mit dem hauptsächlichen Ziel, Kundeneinlagen zu schützen sowie Fehlanreize bei Instituten zu vermeiden, die sich einer stillschweigenden Staatsgarantie sicher fühlen. – Siehe Abwickelbarkeit, Bail-out, Bank, national systemische, Bankbetriebsgrösse, optima-le, Grossbank, Grössenvertrauen, G-Sifi, Moral Hazard, Pflichtwandelanleihe, Restrukturierungsverwaltung, Rollenmischung, bankliche, Sifi-Oligopol, Systemrelevanz, Too big to fail-Grundsatz. – Vgl. Jahresbericht 2013 der BaFin, S, 76 f. (Vorstellung des Gesetzes).


Kommentare geschlossen.