Personal tools

Produktaufsicht und – Überwachung (product oversight and governance)

veröffentlicht am

Produktaufsicht und – Überwachung (product oversight and governance): Die Forderung an Wertpapierdienstleistungsunternehmen zur verantwortungsvollen Umgang bei der Auswahl und dem Vertrieb neuer Produkte. Hierzu zählen die Bestimmung der Kundengruppe, das Beschwerdemanagement, Stresstests, Kostentransparenz und die Überwachung des Vertriebs. Darüber hinaus sollten Wertpapierdienstleister auch in der Pflicht genommen werden, falls ein Papier sich als höher risikobehaftet erweist als ursprünglich angenommen. – Siehe Anlegerschutz, Aufzeichnungspflicht, Geeignetheit, Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung Straightjacking, Überregulierung, Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung,. – Vgl. Jahresbericht 2013 der BaFin, S. 165 (Stand der übernationalen Beratungen zur product oversight and governance für Wertpapierdienstleister).


Kommentare geschlossen.