Personal tools

Münze, historische (historical coin):

veröffentlicht am

Münze, historische (historical coin): Ein Geldstück, das in früherer Zeit der Zahlung diente, seit langem aber nicht mehr verwendet wird. – Es zählt zu den schwierigsten Aufgaben der Finanzgeschichte, den Wert entsprechender Zahlungsmittel festzustellen. Denn – Œ 1    es waren nacheinander und teilweise auch noch nebeneinander verschiedenwertige Münzen gleichen Namens im Umlauf, wie etwa der Gulden. Dazu kommt –  2    dass sich die Kaufkraft gleichartiger umlaufender Münzen zu derselben Zeit in verschiedenen Landesteilen oft erheblich unterschied. Der Grund dessen liegt darin, dass der Güteraustausch sich vielfach im wesentlichen auf eine Region beschränkte, also keine weiträumige Volkswirtschaft im heutigen Sinne mit Markttransparenz und regelmässigem Verkehr auf Strassen, Flüssen, Kanälen sowie später durch die Eisenbahn und in der Luft unterstellt werden darf. Aus diesem Grunde sind auch Münzverträge zur Bestimmung der Kaufkraft immer mit grossem Vorbehalt zu verwenden. Erst recht sind darauf aufgebaute Umrechnungstabellen selbst in angesehenen historischen Lehrbüchern kaum hilfreich. Auf wohl keinem anderen Gebiet der Geschichtswissenschaft, aber leider auch der Wirtschaftsgeschichte, wurden und werden immer noch derart viele Irrtümer verbreitet wie bei der Wertbestimmung alter Münzen. – Siehe Geldkunde, Geldtheorie, Kontorwissenschaft, Konventionsgeld, Münzcommis, Numismatik.


Kommentare geschlossen.