Personal tools

Marschroutengeld (compensation for another marching route)

veröffentlicht am

Marschroutengeld (compensation for another marching route): In älteren Dokumenten eine Zahlung von Gemeinden an Heerführer dafür, dass diese den Durchmarsch von Truppen durch den Ort vermeiden und einen anderen Weg wählen. Der Durchzug von fremden wie auch eigenen Soldaten war früher fast jedesmal (in almost every case) mit folgenschweren Unzukömmlichkeiten (serious encumbrances) verbunden, neben lästiger Einquartierung (burdensome billeting) vor allem Beraubungen und Vergewaltigungen. – Siehe Ausmusterungszahlung Befreiungsgeld, Brandschatzgeld, Dänengeld, Dispensationsgeld Frongeld, Fudelgeld, Hussengeld, Kalbgeld, Kolonatikum, Kuhgeld, Lösegeldver-sicherung, Loskaufgeld, Manubien, Obristen-Darlehn, Quartiergeld, Ranzion, Satisfaktionsgeld.


Kommentare geschlossen.