Personal tools

Kristallisation (crystallisation, crystallising)

veröffentlicht am

 Kristallisation (crystallisation, crystallising): Ein Vermögensgegenstand wird verkauft, aber zeitig – oft gleichentags – wieder zurückgekauft. Eine solche Transaktion geschieht aus bilanzpolitischen und oft auch aus steuerpolitischen Erwägungen (a routine method used to change book values without changing beneficial ownership. An example of this occurs when a company needs to take a capital loss for a particular asset, but one believes it still represents a solid investment. Thus one sells the asset in oder to a crystallise capital loss, but buys it back immediately). – Siehe Bilanzkosmetik, Buchführung, kreative, Sachverhaltsgestaltung, Kursmanipulation, Marktmanipulation, Pairoff, Ultimo-Factoring, Wash Sales.


Kommentare geschlossen.