Personal tools

Energieintensität (energy intensity)

veröffentlicht am

Energieintensität (energy intensity): Kennzahl, welche den Energieverbrauch einer Volkswirtschaft bzw. eines Wirtschaftsraums in Bezug zum Bruttoinlandsprodukt setzt. Weil vor allem in Industriestaaten die Energiepreise für die Geldwertstabilität eine wichtige Rolle spielen, so rücken Veränderungen in der Energieintensität auch in das Blickfeld der Zentralbanken. – Siehe Biotreibstoffe, Energie-Inflations-Zusammenhang, Erdölpreis, Inflations-Ausgleich, Kaufkraft-Abfluss, Klima-Inflation, Kohlendioxid-Inflation, Lohn, indexierter, Lohn-Preis-Spirale, Strompreis, Zweitrunden-Effekte. – Vgl. Monatsbericht der EZB vom Oktober 2013, S. 73 f. (Energieintensität im Euro-Währungsgebiet seit 1970; Übersicht).


Kommentare geschlossen.