Personal tools

Bonus-Deckelung (bonus cap)

veröffentlicht am

Bonus-Deckelung (bonus cap): Oberbegriff für alle Massnahmen mit dem Ziel, als nicht gerechtfertigt empfundene Bonuszahlungen bei Banken zu begrenzen. Ungläubiges Kopfschütteln (wondering had-shaking) löste der Beschluss der Europäischen Union vom Frühjahr 2013 aus, wonach die Boni höchstens das Doppelte des Grundgehalts (basic salary) betragen dürfen. Denn wenn die Institute aufgrund der neuen Vorschriften die Boni senken und die Festgehalter anheben, dann ändert sich gar nichts. Überdies ist die Bonus-Deckelung ein sehr weitreichender Eingriff in die Lohnfindung (wag formation), die das marktwirtschaftliche Rechtssystem aus guten Gründen den Tarifparteien bzw. den Unternehmen und ihren Beschäftigten vorbehalten hat. – Siehe Bonus, Instituts-Vergütungsordnung, Vergütungssystem,


Kommentare geschlossen.