Personal tools

Beschwerdehäufung (increase in complaints)

veröffentlicht am

Beschwerdehäufung (increase in complaints): Wertpapierdienstleister sind verpflichtet, jede Beschwerde eines Kunden der Aufsichtsbehörde zu melden. Dies hat unabhängig davon zu geschehen, ob die Beschwerde begründet ist oder nicht. Fallen verdächtig viele Meldungen an, so ist das für die Aufsichtsbehörde Anlass, den Beschwerden nachzugehen und dabei auch die gesetzlich vorgeschriebene Sachkunde der Anlageberater und Vertriebsbeauftragen zu überprüfen. – Siehe Anlageberatung, Beratung, Beschwerdemanagement, Beschwerdestelle, Beschwerdeverfahren, Finanzberater, Mitarbeiter-Register. – Vgl. Jahresbericht 2013 der BaFin, S. 114 f. (Tätigwerden der BaFin aus Beschwerdehäufung).


Kommentare geschlossen.