Personal tools

Abfindung und Abfindungsgeld (compensation payment; serverance pay, termination pay, redundancy payment; settlement benefit)

veröffentlicht am

➀ Allgemein jede der Befriedigung von Ansprüchen dienende, zumeist einmalige Zahlung (any on-off payment made by way of compensation for a legal claim). – ➁ Die in der Regel einmalige Zahlung in Bargeld, welche einem Beschäftigten bei dessen Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis seitens des Arbeitgebers geleistet wird, häufig auch Abstandsgeld genannt (payment of money to an employee that is terminated or laid off). – In Deutschland war bei der Entlassung aus dem öffentlichen Dienst aufgrund der Personalabbauverordnung des Deutschen Reiches vom 27. Oktober 1927 die Abfindungssumme („Fixation“ genannt) im Einzelnen geregelt. Ausscheidende Reichsbeamte konnten danach bis zum Achtfachen des Jahresgehaltes als Abfindungsgeld erhalten. – ➂ Im besonderen auch (von der Öffentlichkeit gerügte, sehr hohe) Zahlungen an Spitzen-Führungskräfte (top level executives) von Unternehmen, die wegen Unfähigkeit oder Misswirtschaft ihr Amt verlassen müssen (goldener Handschlag; golden handshake, money shake).
Siehe Abstandsgeld, Agency-Problem, Begrüssungsgeld, Detraktion, Entlassungsgeld, Geldabfindung, Schlafgeld.


Kommentare geschlossen.